Neue Leitung im Convention Bureau St.Gallen-Bodensee

Die Stelle von Stefanie Thurner übernehmen Bettina Güntensperger und Marion Azzato im Jobsharing.

Der neue Tourismusdirektor bei St.Gallen-Bodensee Tourismus, Thomas Kirchhofer, hat als eine seiner ersten Amtshandlungen die vakante Stelle der Leitung Convention Bureau neu besetzt. Da Stefanie Thurner den Bodensee per Ende August verlässt, übernehmen ab 1. September die beiden Teilzeit-Mitarbeiterinnen Bettina Güntensperger (im Bild links) und Marion Azzato (im Bild rechts) die Leitung im Jobsharing. Beide hätten mit Energie, Spirit und ihrer Kenntnis der Destination überzeugt, so Kirchhofer.

Stefanie Thurner ist Folgendes wichtig zu betonen: «Ich gehe keineswegs aus beruflichen Gründen. Ab dem ersten Tag habe ich mich in meiner Herausforderung sehr wohl gefühlt und mich dieser gestellt. Aber die Arbeit mit der Destination hat mir gezeigt, wie sehr ich meine eigene Heimat vermisse. Es zieht mich einfach nach Hause», so die gebürtige Tirolerin. Sie hatte die Leitung des Convention Bureaus im Juni 2016 übernommen. 

Thomas Kirchhofer will mit dieser Lösung zwei Akzente setzen: Zum einen sei St.Gallen-Bodensee Tourismus ein fortschrittlicher Arbeitgeber, welcher die Potenziale seiner Mitarbeitenden kenne und diese richtig einsetze, zum anderen lege man Wert auf die nachhaltige Pflege bestehender Netzwerke.

Bettina Güntensperger ist ausgebildete Tourismusfachfrau HF sowie Marketingplanerin und war elf Jahre lang Leiterin der Ferienmesse St.Gallen bei den Olma Messen. Sie bringt viel Know-how und Erfahrung im Tourismus und in der Organisation von Grossanlässen mit. Während ihrer Ausbildung an der HFT absolvierte sie das Praktikumsjahr bei St.Gallen-Bodensee Tourismus. Seit dem 1. Juli 2016 arbeitet sie Teilzeit im Convention Bureau als Projektleiterin.

Marion Azzato ist ausgebildete Eventmanagerin und Kommunikationsplanerin. Sie war zehn Jahre lang bei Congress Events St.Gallen, startete als Senior Projektleiterin und übernahm nach fünf Jahren die Leitung für Marketing und Verkauf. Danach war sie als Teamleiterin Events & Incentives bei der Agentur Marbet tätig und gestaltete die Vermarktung sowie den Aufbau des Würth-Hauses Rorschach mit. Sie verfügt über ein grosses Netzwerk in der MICE-Branche und kennt die Region Ostschweiz bestens. Seit dem 1. Januar 2017 arbeitet sie Teilzeit im Convention Bureau und kümmert sich um Sales-Aktivitäten. (SG)

Stefanie Thurner (l.) und Marion Azzato auf dem Bodensee-MICE-Boat im Juni 2017:
Thurner Azzato

 

Drucken