Peter Durrer muss beim Palace Luzern den Hut nehmen

Das Luxus-Hotel wird künftig durch eine internationale Hotelkette betrieben.

Der Direktor des Hotel Palace Luzern, Peter Durrer, wird das Unternehmen per 30. September 2019 verlassen. Der Umbau des Hotels Palace in Luzern durch Investor Yunfeng Gao hat das Interesse verschiedenster internationaler Betreibergesellschaften geweckt. Die Eigentümerschaft hat sich deshalb nach intensiven Verhandlungen dazu entschieden, das Palace Luzern künftig durch eine internationale Hotelkette betreiben zu lassen, wie sie selbst mitteilt. Man sei mit der jetzigen Betreiberin, First Swiss Hotel Collection AG, übereingekommen, Peter Durrer von seinen Aufgaben als zukünftiger Direktor des Hotels Palace Luzern «zu entbinden». Ursprünglich war geplant, das Hotel in Eigenregie zu führen.

In den vergangenen eineinhalb Jahren hatte Durrer den Umbau des Palace Luzern begleitet und dabei wichtige Weichen für die Wiedereröffnung im Oktober 2020 gestellt. «Es ist üblich, dass Schlüsselpositionen des Hotelmanagements durch die Betreiber selbst bestimmt werden», heisst es in einer Mitteilung. Dies gelte insbesondere für den General Manager, der gewöhnlich aus den Reihen der Betreibergesellschaft komme. (MICE-tip)

Drucken