Radisson Blu Hotel Andermatt hat seinen GM

Andreas Meier übernimmt die Leitung im neuen Vier-Sterne-Superior-Haus.

Von Zürich nach Andermatt: Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung im Gastgewerbe übernimmt Andreas Meier als Opening General Manager die Leitung des neu eröffneten Vier-Sterne-Superior-Hotels Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt. Im Vorfeld war Meier in die Planung der Hoteleröffnung, in das Personalrecruiting sowie in die Kreation des gesamten Leistungsangebots des Hotels involviert.

«Als mir das Angebot gemacht wurde, das erste Radisson Blu Hotel im Herzen der Schweizer Alpen und das am höchsten gelegene Radisson Blu überhaupt eröffnen zu dürfen, wusste ich sofort: auf jeden Fall! Ich fand es schön, dass mir so viel Vertrauen entgegengebracht wurde und ich dieses Abenteuer begleiten darf», so der 43-Jährige. «Nach meiner letzten Station im Radisson Blu Hotel in Zürich ist Andermatt eine ganz neue Destination, die gerade erst im Wachsen ist. Wir haben hier die Möglichkeit, etwas Eigenes zu schaffen und ich habe durch mein leidenschaftliches und professionelles Team eine grossartige Unterstützung.»

Zuvor war der gelernte Koch im Schwesternhotel Radisson Blu Zurich Airport Hotel als Manager für Food & Beverage zuständig. Er gestaltete den Bereich wirtschaftlich profitabler und etablierte ökologisch nachhaltige und sozial verantwortungsvollere Handlungsweisen, beispielsweise durch die Teilnahme am «Our Promise»-Programm. Internationale Erfahrung sammelte Meier in Ägypten als Director of Food & Beverage, unter anderem im Hilton Luxor Resort & Spa, Mövenpick Luxor Resort, Senato Hotel international und dem Fort Arabesque & Presidential Cruises. Nach der Ausbildung zum Hotelier im Belvoirpark war er als Assistent F&B Manager im Zürcher Hotel St. Gotthart tätig. (MICE-tip)

Drucken