SBB Billette im Hotel kaufen

Die SBB und das Zürcher Startup Get Local arbeiten zusammen.
©SBB/CFF/FFS
©SBB/CFF/FFS

Dank einer Zusammenarbeit mit der SBB hat das Zürcher Startup Get Local nun auch Zugang zum ÖV-Sortiment. Ab dieser Woche können Hoteliers in ausgewählten Hotels in Zürich und Basel ihren Gästen Verbund- und Streckenbillette direkt über Get Local anbieten.
Es ist eine der Herausforderungen für Städtereisende: der Kauf des richtigen ÖV-Billette am Automaten. Will man nicht an einem Schalter oder mit dem Smartphone die Billette kaufen, muss man sich an den Automaten zurechtfinden. Die SBB und Get Local lancieren darum eine einfache Lösung für Touristen und etablieren einen neuen Vertriebskanal in den Hotels.

Die direkt über die Get Local Concierge-Plattform buchbaren Billette werden in einer ersten Phase in knapp 20 Hotels in Zürich und 10 Hotels in Basel aufgeschaltet. Das Hotel Euler in Basel und das Hotel Opera in Zürich waren die ersten beiden Pilot-Hotels, die das neue Service Angebot einführen und testen konnten. «Die Zeiten wo wir auf Vorrat ganze Stapel von ÖV Billetten an der Reception lagern mussten, sind mit dieser digitalen Lösung endlich vorbei» freut sich Patrick Schreiner, der Front Office Manager des Hotels Opera in Zürich.

Das Thema ÖV-Billette beschäftigt Get Local auch im Ausland. Die Gespräche mit den Wiener Linien sind ebenfalls positiv abgeschlossen worden. Bald wird also auch den Gästen in Wien der Gang an den Billettautomaten erspart bleiben. (MICE-tip)

Drucken