Titlis Bergbahnen suchen einen neuen Leiter Marketing

Die Übergabe wird im Verlaufe des Jahres 2020 stattfinden.

In der Leitung Marketing der Titlis Bergbahnen wird es, laut einer Medienmitteilung, im nächsten Jahr einen Wechsel geben. Der langjährige Leiter Marketing und Stv. CEO, Peter Reinle, wird im Laufe des Jahres 2020 die Leitung des Marketings in neue Hände übergeben.

Peter Reinle nahm seine Tätigkeit bei den Titlis Bergbahnen im Jahre 2007 als Leiter Markt Schweiz und Medien auf. Vorher war er mehrere Jahre Geschäftsführer der Tourismusregion Vierwaldstättersee. 2011 wurde er zum Leiter Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung und 2012 zum stellvertretenden Geschäftsführer ernannt.

Beruflich kürzer treten

Peter Reinle will nach der Übergabe seiner Funktionen sein Arbeitspensum deutlich reduzieren. Er freue sich darauf, mehr Zeit für seine Hobbys wie Skifahren, Biken, Segeln oder Bergsteigen zu haben, sagte er gegenüber der «Luzerner Zeitung». Welche Aufgaben er nach seiner Pensumsreduktion übernehme, «ist noch völlig offen. Das kann der ganze ‹Blumenstrauss› sein.» Vorstellen könne er sich, Reiseveranstaltern, Journalisten und weiteren Besuchern den Berg zu zeigen.

Für die Stelle Leiter Marketing wird nun eine Persönlichkeit gesucht, die die anstehenden Aufgaben, wie zum Beispiel die Gesamtkommunikation des Leuchtturmprojektes Titlis 3020, mit zukunftsorientierten Ideen vermarkten und die Titlis Bergbahnen erfolgreich in das digitale Zeitalter führen kann. Die Übergabe wird im Verlaufe des Jahres 2020 stattfinden. (MICE-tip)

Drucken