Titlis Bergbahnen trennen sich von Hans Bühlmann

Unterschiedliche Auffassungen über die Weiterentwicklung.
Titlis

Der Verwaltungsrat der Titlis Bergbahnen hat im Rahmen einer neuen strategischen Ausrichtung im Bereich Hotels & Gastronomie beschlossen, sich vom Leiter Hotels & Gastronomie und Mitglied der Geschäftsleitung, Hans Bühlmann, zu trennen. Bühlmann war über zwölf Jahre für die Titlis Bergbahnen tätig. Er führte und entwickelte die Gastronomie und Shops im Titlis-Gebiet, die Hotellerie mit dem Berghotel Trübsee sowie dem Hotel Terrace und den Betrieb des Titlis-Resorts. Unterschiedliche Auffassungen über die Weiterentwicklung des Bereiches Hotel & Gastronomie führen nun zur Trennung, so VR-Präsident Dr. Hans Hess.

Die betrieblichen Verantwortungen und Aufgaben werden vorübergehend intern von den zuständigen Outlet-Leitern übernommen. Norbert Patt, CEO, ist für die konzeptionellen Aufgaben und Gastronomieprojekte verantwortlich. Hans Bühlmann steht den Titlis Bergbahnen noch bis Ende Juli 2016 zur Verfügung.

Eine neue strategische Ausrichtung im Bereich Berggastronomie, die Weiterentwicklung der Sparte Hotellerie und das Projekt Hotel Terrace werden mittelfristig die Schwerpunkte des Bereiches Hotellerie & Gastronomie sein. Foto: Christof Sonderegger.

 

Drucken