Trauer um Daniel Frei

Der langjährige Generaldirektor des Kursaal Bern ist im Alter von 71 Jahren plötzlich verstorben.

Daniel Frei, langjähriger Generaldirektor sowie Verwaltungsratspräsident und Ehrenpräsident des Kursaal Bern, ist im Alter von 71 Jahren plötzlich verstorben. Dies teilt die Kongress + Kursaal Bern AG mit. Frei war zudem Verwaltungsratspräsident der Grand Casino Kursaal Bern AG und der Casino Neuchâtel SA.

«Mit Daniel Frei verliert der Kursaal Bern einen Menschen, der sich über Jahrzehnte mit voller Kraft der Führung des Kursaal Bern und seiner Tochtergesellschaften gewidmet hat», heisst es in der Mitteilung.

1986 war Frei in die Dienste der Kongress + Kursaal Bern AG getreten. Sein erstes Projekt war eine Realisierbarkeitsstudie für ein Hotelobjekt Kursaal Bern. Beteiligt war er an der Eröffnung des Hotel Allegro mit grosser Kursaal-Terrasse 1998, der Gründung und Eröffnung des Grand Casino Bern (2002), der Übernahme der Wälchli Feste AG (2007) sowie der Eröffnung des Casino Neuchâtel. 2012 folgte die Eröffnung des Kursaals mit dem neuen Forum. 2016 konnte er den Anbau Süd als letztes Bauwerk auf dem Schänzli dem Betrieb übergeben. (MICE-tip)

 

Drucken