Vincenzo Ciardo wird zum Franchisenehmer

Er schliesst sich mit der neu gegründeten Firma SHRF SA mit Sitz in Genf zusammen.

Nach knapp zwei erfolgreichen Jahren als Vice President of Operations bei Accor Central Europe, verlässt Vincenzo Ciardo die Accor Gruppe Ende dieses Jahres. Per Januar 2020 schlägt er nach eigenen Angaben ein neues Kapitel in der Schweizer (Ketten-)Hotellerie auf. Er schliesst sich mit der neu gegründeten Firma SHRF SA mit Sitz in Genf, als Schweizer Filiale der französischen Gesellschaft Boissee Finances, welche der grösste Accor Franchisenehmer der Schweiz wird, zusammen.

In seiner Funktion wird er die 14 bestehenden Hotels (Basel, Bern, Genf, Lugano) führen und diese durch den Umwandlungsprozess begleiten. Der kreative Spielraum – im Sinne der ganzen Aufbauarbeit und der weiteren Entwicklung der Franchise-Unternehmung– sieht Ciardo als grosse Chance, seine Fähigkeiten zu Gunsten der Hotellerie weiter einzubringen. (MICE-tip)

Drucken