Weichenstellung für die Zukunft

Romantik-Hoteliers stellen sich der digitalen Herausforderung.
Romantik Hotels

In der ersten Märzwoche trafen sich in Dresden mehr als 200 Romantik-Hoteliers aus zehn Ländern Europas zur Jahrestagung der Kooperation. In der sächsischen Landeshauptstadt beschlossen die Hoteliers, die Marke konsequent auf die digitalen Herausforderungen der Zukunft auszurichten. Mit einem neuen Internetauftritt, der zeitnah online geht, will die Kooperation die Massstäbe bei der direkten Vermarktung über das Netz neu definieren. Das Kompetenzteam um den Vorstandsvorsitzenden Thomas Edelkamp präsentierte eine weitreichende Marketing- und Vertriebsoffensive, die Romantik ab April mit eigenen Spots ins Fernsehen bringt und die internationalen Distributionskanäle besetzt.

«Für Romantik beginnt jetzt ein neues Kapitel. Alle Anstrengungen werden darauf konzentriert, den Bekanntheitsgrad der Marke weiter zu steigern, höchste Qualität zu sichern und den Hotels mehr Geschäft zu bringen. Daran wollen wir uns messen lassen», sagt Edelkamp.

Im Jahr 2016 konnte Romantik bereits zahlreiche neue Mitglieder gewinnen, die von der Vermarktungsstärke der Kooperation profitieren. Weitere prominente Häuser in ganz Europa werden sich im Laufe des Jahres Romantik anschliessen.

Drucken