Weiterbildung im Tourismus geht weiter

Der Lehrgang Gästebetreuer/-in im Tourismus mit eidg. Fachausweis am Bildungszentrum Interlaken startet in die zweite Runde.
©Fotolia

Ab dem 24. Oktober 2019 können sich Touristiker aber auch Quer- und Wiedereinsteiger im Lehrgang «Gästebetreuer im Tourismus mit eidgenössischem Fachausweis» im Bildungszentrum Interlaken wieder das notwendige Wissen rund um den Gästekontakt aneignen.

Mit dieser touristischen Weiterbildung schliesst das Bildungszentrum Interlaken an die Angebote der Grundbildung im Bereich Gastronomie an und bietet die Möglichkeit sich mit einem eidgenössischen Fachausweis weiter zu qualifizieren und einen nächsten Schritt in der beruflichen Laufbahn zu machen.

Mit der einjährigen Ausbildung eignen sich die Teilnehmenden wichtige Kompetenzen an, um im touristischen Umfeld tätig zu sein. Schlagwörter sind hierbei: Kundenbetreuung, Angebotsgestaltung, Eventmanagement, Kommunikation, Distribution und Digitalisierung. Da die Ausbildung einen generalistischen Ansatz hat, eignet sie sich für Mitarbeitende aus der gesamten Tourismusbranche, sei es aus Hotellerie, Bergbahnunternehmen, Tourismusorganisationen oder dem Eventbereich. Im Zentrum des Lehrgangs steht der Gast. (MICE-tip)

Weitere Informationen

Drucken