Roland Birchmeier wird CEO von BTA First Travel

Robert Berger verlässt das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen.

Roland Birchmeier erhält definitiv die Leitung von BTA First Travel. Per 1. September übernimmt er die Funktion als CEO, die er in den letzten sechs Monaten bereits interimistisch innehatte. Birchmeier löst Robert Berger ab, der das Unternehmen aus gesundheitlichen Gründen verlässt.

Birchmeier war seit Februar bereits als CEO a.i. tätig und zuvor als Director Operations sowie Geschäftsleitungsmitglied. Seinem Vorgänger Robert Berger sei es nicht mehr möglich, das Amt des CEOs wieder aufzunehmen, schreibt die BTA-Muttergesellschaft Hotelplan Group.

«Wir bedauern, dass Robert Berger aufgrund seiner Gesundheit nicht mehr für BTA First Travel tätig sein kann. Wir wünschen ihm weiterhin eine gute und vor allem vollständige Genesung. Gleichzeitig sind wir froh, dass Roland Birchmeier die Leitung des Geschäftsreisespezialisten vollständig übernimmt. Wir wünschen ihm viel Freude und Erfolg in seiner neuen Position als CEO», sagt Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Group. (TI)

Drucken