Ferien, Reisen & Freizeit

Holpriger Neustart auf Hochsee

·
Die Ungewissheit bezüglich offener Häfen und behördlicher Einreise- und Quarantäne-Vorgaben, aufpoppende Corona-Fälle und die komplexe Umsetzung neuer Schutzkonzepte auf grossen Schiffen machen das Comeback der Hochsee-Kreuzfahrt schwieriger als bei Flussfahrten.

Corona lässt Flotten schrumpfen

·
Das mit über 100 Schiffen und verschiedenen Marken grösste Cruise-Konglomerat der Welt, Carnival Corporation, mustert im Zuge der Corona-Krise ältere Einheiten aus.

Das Sicherheitskonzept

·
Ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept ist für sämtliche Reedereien erste Voraussetzung für den Neustart.

Flussfahrt-Saison findet statt!

·
Nachdem der Saisonstart für die Flussfahrten im Frühling dem Corona-Virus zum Opfer fiel, änderte sich die Situation mit der Öffnung der Grenzen Mitte Juni.

Kuoni setzt auf Yachtreisen

·
Rasch auf die neuen Bedürfnisse nach kleinen Schiffen reagiert hat man bei Kuoni.

Comeback von Swan Hellenic

·
Auch dies gibt es in Corona-Zeiten.

«Hakuna Matata» – Sorglos auf Sansibar

·
Der halbautonome Teilstaat Tansanias ist auch während der Corona-Pandemie ein Paradies für Touristen – und das praktisch ohne Einschränkungen.

Auf dem Dach Afrikas

·
Das Dach und somit der höchste Berg Afrikas strahlt eine beinahe magische Anziehungskraft aus.

Madeira: Die farbenfrohe Hauptstadt Funchal

·
Wie ein einsamer grüner Punkt liegt Madeira weit weg von den Küsten des Festlandes im Atlantischen Ozean.

Trotz Corona-Umweg sorglos Ruhe tanken

·
Mallorca empfängt seit dem 21. Juni wieder Reisende aus Europa und der erste Eindruck ist durchwegs positiv.