8 Sonderflüge von Etihad in die Schweiz

Je vier Mal Genf und Zürich.
Etihad Airways Boeing 787-9 Dreamliner. ©Etihad

Etihad plant bis Juni wiederum diverse Sonderflüge. So fliegt die Golf-Airline im Mai und Juni je vier Mal nach Zürich (24. und 31. Mai sowie 7. und 14. Juni) und Genf (23. und 30. Mai sowie 6. und 13. Juni). Zürich war schon im April auf dem Sonderflugplan, die Genf-Flüge sind neu.

Insgesamt steuert Etihad bis Mitte Juni 19 Ziele an, 11 davon in Europa. Neu sind neben Genf auch Belgrad, Dublin, Mailand Paris Charles de Gaulle und Toronto. Zusätzlich zur kürzlich lancierten Verbindung zwischen Melbourne und London wird Etihad auch Sydney bedienen und eine direkte Transitverbindung von und zur britischen Hauptstadt über Abu Dhabi ermöglichen.  

Drucken