Alistair Rodger wechselt von Hotelbeds zu Travelport

Als Global Vice President (GVP) Agency Sales Europe ist er für die Zusammenarbeit mit den europäischen Reisebüros verantwortlich.
zvg/màd

Das Technologieunternehmen Travelport hat Alistair Rodger zum Global Vice President (GVP) Agency Sales Europe ernannt. Rodger, der von der Hotelbeds Group zu Travelport wechselt, ist damit für die Zusammenarbeit mit den Reisebüros in Europa verantwortlich. Er berichtet an Nick Dagg, Travelports Chief Commercial Officer for Agency Sales.

Bei der Hotelbeds Group hatte Alistair Rodger zuletzt die Retail Division aufgebaut und geleitet. Die Abteilung arbeitet mit mehr als 50’000 Reisebüros zusammen und wurde 2017 nach der Integration von GTA und Tourico Holidays in die Hotelbeds Group ins Leben gerufen. Zuvor war Rodger Chief Commercial and Operating Officer bei The Late Rooms Group, wo er LateRooms.com, AsiaRooms.com und MalaPronta.com leitete. Darüber hinaus war Alistair Rodger unter anderem Chief Executive Officer bei Holiday Autos, Vice President of Partner Marketing in der EMEA-Region bei lastminute.com sowie Vice President of Partnerships and Promotions bei Hilton Worldwide.

Nick Dagg: «Wir freuen uns sehr, dass Alistair Rodger die Position als GVP Agency Sales Europe bei uns übernommen hat. Er ist ein ausgewiesener Experte mit weitreichenden Erfahrungen in der Reiseindustrie und hervorragenden Marktkenntnissen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit seiner Hilfe Travelports Marktposition in Europa weiter ausbauen werden.» (TI)

Drucken