Atlantic Joint Venture: Ein PEP und Kuchen-Herz zum Valentinstag

Derzeit sind Vertreter der Lufthansa Gruppe, Edelweiss, United Airlines und Air Canada überall in der Schweiz bei den Reisebüros zu Besuch.
Zu Besuch bei TRAVEL INSIDE (v.l.): Sinan Cirit (Air Canada), Fabio Basoli (United Airlines), Fabia Metzger (Swiss, Lufthansa Group) und Ruzika Budimir (Edelweiss Air).

Im Moment sind Vertreter von der Lufthansa Gruppe, Edelweiss, United Airlines, Swiss und Air Canada in allen Sprachgebieten der Schweiz bei den Reisebüros zu Besuch. Ihre Mission: Leckere Kuchen-Herzen zum anstehenden Valentinstag zu verteilen, den neuen PEP und das Atlantic Joint Venture Companion Valentine Special zu promoten.

Weiter können Reisebüro-Agenten können von den sogenannten «Atlantic Joint Venture PEP Fares» für Nord- und Südamerika der erwähnten Airlines profitieren. Die Preise in der Economy Klasse starten bei 250 Franken. Diese Sondertarife sind ab dem 13. Februar buchbar und gelten bis zum 28. Februar und sind auch – passend zum Valentinstag am 14.2. – für «Companions» mit einem kleinen Aufpreis von 50 Franken gültig. Das PEP-Angebot gilt auch in Premium Economy oder Business.

Auf ihrer Tour besuchten die Airline-Vertreter primär die «Grossen der Branche» (Hotelplan Suisse, DER Touristik Suisse, TUI Suisse, Knecht Reisen und Globetrotter), schauten jedoch auch bei unzähligen kleineren Reisebüros vorbei. Auf der Tour durch die Schweiz machten vier Vertreter der Airlines auch bei TRAVEL INSIDE Halt: Fabio Basoli (United Airlines), Sinan Cirit (Air Canada), Fabia Metzger (Swiss, Lufthansa Gruppe) und Ruzika Budimir (Edelweiss Air). (TI)

Drucken