Ein Berner führt Aaretal Reisen

Der neue Geschäftsführer des Berner Unternehmens heisst Andreas Gerber.
Gerber_Andreas

Das Berner Reiseunternehmen Aaretal Reisen wird neu wieder von einem Berner geführt: Mit Andreas Gerber wurde ein erfahrener Touristiker zum neuen Geschäftsführer ernannt, der das bestehende Angebot des Veranstalters mit Schwerpunkt Reisen ab Bern weiterentwickeln wird.

Gerber hat seine Tätigkeit als neuer Geschäftsführer am 1. Juni aufgenommen. Er ist seit mehr als 20 Jahren in der Reisebranche aktiv und bringt viel Erfahrung aus dem Veranstaltergeschäft mit. Seine Karriere startete er ab 1989 als Reiseleiter und in verschiedenen Führungsfunktionen bei Imholz Reisen sowie bei SSR Reisen/STA Travel und dem Island-Spezialisten Nordic Voyages. Seit 2001 war Gerber bei Team Reisen in Bern tätig, zuletzt als Product Manager beim Spezialisten Desert Team. «Unter seiner Führung will sich die Aaretal Reisen AG zukünftig noch klarer als führender, regionaler Veranstalter mit attraktivem Angebot positionieren», schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Martin Simeon, der Aaretal Reisen nach dem Abgang von Marko Lang seit Februar interimistisch geführt hatte, wird dem Unternehmen als Mitglied des Verwaltungsrates weiterhin aktiv zur Seite stehen.

 

Drucken