Nadeshda Britschgi verlässt den Schweizer Reise-Verband

Im Frühling 2020 wird sie sich von der SRV Geschäftsstelle verabschieden.

Nadeshda Britschgi wird im Frühling 2020 den SRV verlassen. Der Grund: Britschgi schaut Mutterfreuden entgegen. Seit Januar 2017 arbeitet sie beim SRV für den Branchen-Nachwuchs und ist zuständig für die Aus- und Weiterbildung. «Mit grossem Engagement hat sie zusammen mit der Expertengruppe das QV schriftlich und mündlich überarbeitet und erfolgreich umgesetzt. Der neue Auftritt an den Berufsmessen in Zürich und Bern wurde auch dank ihrem täglichen «Stehvermögen» ein voller Erfolg», so der SRV. Zudem rief Britschgi den Rekrutierungsworkshop ins Leben.

Britschgi war von 2009 bis 2014 bei Kuoni als HR Manager tätig und Hauptverantwortliche für die Rekrutierung und Betreuung der Lernenden von Kuoni Schweiz. Von 2014 bis Ende 2016 amtete sie zudem als Berufsinspektorin Sektor Wirtschaft und Detailhandel im Berufsbildungsamt des Kantons Zürich. (TI)

Drucken