Reiseprofis stechen mit MSC in See

Für 14 Schweizer Agent*innen organisierte der Kreuzfahrtveranstalter eine Studienreise an Bord der MSC Splendida.
MSC Splendida ©MSC

Vom 28. August bis zum 4. September hiess es für 14 Agent*innen ‚Willkommen an Bord!‘, denn sie wurden von MSC Kreuzfahrten zu einem Aufenthalt an Bord der MSC Splendida eingeladen.

Nach einem Charterflug von Zürich nach Triest hatten sie die Gelegenheit, den Yacht Club des Schiffes zu entdecken. Die Hälfte der Teilnehmer kam aus der Deutschschweiz, die andere Hälfte aus der Westschweiz. Die Teilnehmer aus der Westschweiz wurden von Sylvie Legault, Verkaufsberaterin von MSC Kreuzfahrten für die Westschweiz, begleitet.

Auf dem Programmplan stand nicht nur die Besichtigung der MS Splendida und eine MSC-Schulung, sondern unter anderem auch eine Stadtführung durch Dubrovnik sowie Entdeckungstouren durch Bari oder über die Strände von Korfu. (TI)

Teilnehmende der Reise:

(vlnr): Oben: Dominique Evequoz (Discovery Voyages), Eric Chobaz (Vacances et Loisirs), Ruedy Ellenberger (Acapa Tours)
2. Reihe: Charlotte Olgun Goehner (Kuoni St. Gallen), Martine Humair (Vos Voyages), Sabrina Schoeb (Kuoni Bellevue),
3. Reihe: Nadja Luescher (Hotelplan), Trinidad Alonso (Vacances et Loisirs), Sarah Isenschmid (Net Tours), Nadja Bigler (BLS AG)
Unten: Sandrine Boussin (Vos Voyages), Andrea Triulzi Scherrer (Kuoni St. Gallen), Simon Gauch (MSC Cruises), Sylvie Legault (MSC Cruises)
Nicht auf dem Foto: Théo Grand (Vos Voyages) und José Dominguez (Vos Voyages)
©MSC