Türkei als Gastland an der Freizeit- und Reise-Show «Freisein»

Am Stand wird den Besuchern das Land mit Degustationen und mit Darbietungen der Handwerkskunst «Ebru-Art» nähergebracht.
Freisein

Vom 23. bis 25. März findet die Freizeit- und Reise-Show «Freisein» im Zürcher Hauptbahnhof statt. Nun gab Patrik Weidenmann von der Eventstation GmbH bekannt, dass als Gastland die Türkei gewonnen werden konnte: Sie wird sich an zwei Ständen in der vordersten Reihe der Veranstaltung präsentieren.

Am Stand wird dem Besucher das Land mit Degustationen des berühmten türkischen Kaffees und mit Darbietungen der Handwerkskunst «Ebru-Art» nähergebracht. Auf der Bühne der Freisein zeigt sich die Türkei mit folkloristischen Tanzshows, begleitet von Filmbeiträgen über das Land am Bosporus, so Weidenmann.

Als weitere Bühnenschwerpunkte seien Konzerte des Singer-Songwriters Henrik Belden gebucht. Im Rahmen des Freizeitbereichs an der Veranstaltung finden täglich diverse Showeinlagen der Sportarten Taekwondo und Schwertkampf «Haidong Gumdo» statt.

Drucken