Swiss Travel Awards 2018: Grosse Emotionen bei den Gewinnern

Verda Birinci-Reed ist Travel Personality 2018 und Hans Lerch bekommt den Lifetime Achievement Award.

Was Rang und Namen in der Schweizer Reisebranche hat, war an der Verleihung der Swiss Travel Awards am Donnerstagabend dabei. Moderiert von Röbi Koller und veranstaltet von TRAVEL INSIDE bildete der Event den glanzvollen Abschluss des Swiss Travel Day 2018.

Verda Birinci-Reed mit dem Travel Personality Award 2018 ausgezeichnet
Für grosse Emotionen sorgte der Travel Personality Award bei Verda Birinci-Reed, Member of the Board DER Touristik Suisse, als ihr der Pokal überreicht wurde. Die langjährige frühere FTI-Chefin hat DER Touristik Suisse als starke Frau im Hintergrund aus den Negativschlagzeilen geholt und wieder auf die Erfolgsschiene gebracht. Die Laudatio auf die diesjährige Gewinnerin hielt Jury-Präsidentin und Journalistin Katharina Deuber. Birinci sei ein absoluter Profi, sagte Deuber. «Sie hat das ganze Berufsleben in der Reisebranche verbracht und sich einen exzellenten Ruf erarbeitet.»

Lifetime Achievement Award für Hans Lerch
Erst zum dritten Mal seit Bestehen von TRAVEL INSIDE wurde in diesem Jahr eine Branchenpersönlichkeit mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Mit diesem Preis wird nach Hans Imholz und Urs Bauer nun Hans Lerch für seine ausserordentliche Karriere in der Reisebranche geehrt. Die wichtigsten Stationen in Kürze: bis 2005 rund 35 Jahre bei Kuoni, die letzten sechs Jahre als CEO und Verwaltungsrat, von 2009 bis 2015 Verwaltungsrat bei Hotelplan, von 2010 bis 2012 als CEO, danach Leitung und Beteiligung am Luxus-DMC Abercrombie & Kent. Auf Ende Jahr möchte sich der 68-Jährige nun aus all seinen exekutiven Funktionen, die er noch innehat, zurückziehen.

Die weiteren Gewinner des Swiss Travel Awards 2018
Der Swiss Travel Award wurde in der Kategorie Tour Operators (TO) verliehen an:

  • Airtours (TO Generalisten Pauschal weltweit)
  • Manta Reisen (TO Special Interest)
  • Kontiki Reisen (TO Individual Kurz-/Mittelstrecke)
  • Tourasia (TO Individual Fernreisen)

Bei den Fluggesellschaften wurden folgende ausgezeichnet:

  • Edelweiss (Airlines Kurz-/Mittelstrecke)
  • Singapore Airlines (Airlines Langstrecke)

In den weiteren vier Kategorien gab es diese Sieger:

  • Hapag-Lloyd Cruises (Kreuzfahrten)
  • Europcar (Autovermieter)
  • Sunny Cars (Mietwagen-Broker)
  • Mandarin Oriental (Hotelketten)

Sieger der Unterkategorien innerhalb der Kategorie TO Individual Fernreisen waren:

  • Travelhouse/Skytours (USA/Kanada)
  • Dorado Latin Tours (Mittel- und Südamerika/Karibik)
  • Private Safaris (Afrika)
  • Tourasia (Asien/Indischer Ozean/Arabien)
  • Travelhouse/Skytours (Ozeanien/Südpazifik)

Die schönsten Bilder der Award-Verleihung 2018:

Und nach der Show gab’s Apéro:

 

Drucken