Costa feierte ihre Protagonisti

Costa zeichnet ihre besten Reisebüropartner aus. Darunter auch 10 erfolgreiche Schweizer Verkaufsstellen.
Das Costa-Schweiz-Team an Bord des Protagonisti-Dampfers (v.l.): Patrick Stoiser, Tamara Hohl, Dominika Lange, Chiara Cantonnet, Kay Sion und Rebecca Amstutz. ©TI

Bereits zum 26. Mal lud Costa letzte Woche zu ihrem jährlichen Partner-Event «Protagonisti del Mare». Rund 1800 Reisebüro-Experten aus 32 Ländern, darunter rund 20 Profis aus der Schweiz, schifften am 15. Mai in Savona auf die Costa Favolosa ein, die in Richtung Marseille und Barcelona in See stach und die wichtigen Gäste am 19. Mai wieder in Savona verabschiedete.

Höhepunkt der Kurzkreuzfahrt war am Freitag Abend die Auszeichnung der besten Vertriebspartner. Aus der Schweiz schafften es in diesem Jahr folgende Spezialisten, Tour Operators und Reisebüros auf das Podium:

Over the Top: Hotelplan
Best Individual Sales: Cruisetour
Best Group Sales: Reisecenter Plus
Best Tour Operator: Kuoni Cruises
Best Sales Agent Romandie: Croisitour
Best Sales Mediterranean: Cruise Center
Best Online Sales: E-hoi
Best Charter Sales: Marti Reisen
Best Sales Agent Deutschschweiz: Reisebüro Mittelthurgau
Special Award Smart & Innovative Business: Reisebüro Zenklusen

Daneben wurde während der Fahrt den Partnern einiges geboten: Kurzweilige Landgänge in Marseille und Barcelona, ein bemerkenswertes Premieren-Menu von Sterne-Koch Bruno Barbieri und engagierte Wettkämpfe zusammen mit Costa Top-Managern um die beste Pesto, das beste Tiramisù oder den besten Cocktail. Am letzten Abend sorgte eine extravagante Party auf dem Pooldeck mit kulinarischen Leckereien, Drinks und Sounds der Gruppe «Music Has No Limits» für einen höchst stimmungsvollen Schlusspunkt.

Es gab aber auch handfeste Informationen und News von Costa-President Neil Palomba persönlich, Worldwide-Sales-VP Massimo Brancaleoni und den Central Europe- und Schweiz-Verantwortlichen Luigi Stefanelli und Dominika Lange. So wird zum Beispiel auf allen Costa-Schiffen massiv in die Verbesserung des Internets investiert. Es gab mehr Details zum neuen Flaggschiff Costa Smeralda (kommt im Oktober 2019), das u.a. erstmals ein Familien-Restaurant erhält. Und erstmals werden im kommenden Winter Fly & Cruise-Angebote ab Zürich für die Costa Diadema (Emirates ab Dubai) und die Costa Fortuna (Südostasien ab Singapore) aufgelegt. Von besonderem Interesse ist auch, dass die neue Costa Firenze vor ihrer Überführung nach China im Herbst 2020 einige Fahrten im Mittelmeer auflegen wird.

Beat Eichenberger, Barcelona

Drucken