Costa Cruises: Der Kreuzfahrten-Katalog mit Reisen bis April 2021 ist da

Das neue mit Flüssigerdgas (LNG) angetriebene Flaggschiff Costa Smeralda sticht in See.

Der neue Katalog von Costa Cruises präsentiert Routen sowie Abfahrts- und Zielhäfen in aller Welt. Als Highlight erwartet die Gäste das Flaggschiff Costa Smeralda (Bild), das erste Kreuzfahrtschiff der Costa Flotte, das mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird. In den Frühlingsmonaten 2020 bietet Costa ausserdem erstmals wieder eine Kanaren-Kreuzfahrt.

Weitere Programmbeispiele:

  • Auf der Costa Favolosa geht es für 11 Tage ab Savona nach Lanzarote, Teneriffa und Madeira und dann via Malaga und Civitavecchia zurück nach Savona.
  • Die Costa Fortuna wird ihrerseits ab der Wintersaison 18/19 wieder für europäische Gäste ab Genua im Einsatz sein, aber auch weiterhin Asien bedienen, etwa auf einer 14-tägigen Reise ab Singapur nach Thailand, Kambodscha und Malaysia.
  • Darüber hinaus wird auch Dubai häufiger angefahren: Unter anderem hält die Costa Diadema im Oktober 2020 in Dubai, so dass Passagiere die Expo 2020 besuchen können, die am 20. Oktober eröffnet. Die Reise wird bis März 2021 angeboten.
  • Die zweite 14-tägige Costa-Club-Reise findet am 22.11.2020 ab/bis Savona uf der Costa Magica statt. Die Reise führt nach Israel, wo Jerusalem während des Zwischenstopps entdecken werden kann.
  • Die Around the World-Kreuzfahrt mit der Costa Deliziosa startet am 8. Januar 2021 von Savona. Die Route führt nach Afrika und Amerika, Indien, den Malediven, Südafrika, Feuerland, Chile, Peru und New York. 2006 machte Costa erstmals in Dubai halt. Zukünftig wird diese Destination häufiger angefahren. (TI)

Drucken