Daniel Fuog verlässt Aida/Costa

Er geht per Ende Jahr auf eigenen Wunsch.

Wie TI kürzlich erfuhr, hat Daniel Fuog, Key Account Manager bei Costa Kreuzfahrten und AIDA Cruises Schweiz, seine Stelle per Ende Dezember 2017 gekündigt. Dies haben Costa/Aida nun bestätigt.

Fuog war insgesamt neun Jahre für die Reedereien tätig. Während sieben Jahren war er als Regional Sales Manager am Markenaufbau von Aida Cruises in der Schweiz beteiligt, bevor er nach der Zusammenlegung des Vertriebs der beiden Marken im Jahr 2015 zum Key Account Manager für Costa Kreuzfahrten und Aida Cruises Schweiz befördert wurde.

«Wir danken Daniel Fuog für seinen bemerkenswerten Einsatz für die Marken Costa Kreuzfahrten sowie Aida Cruises, bei deren Markenaufbau er in der Schweiz massgeblich involviert war», so Dominika Lange, Geschäftsführerin bei Costa Kreuzfahrten und Aida Cruises Schweiz.

Fuog verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich beruflich neu zu orientieren. Die Neubesetzung der Stelle ist eingeleitet und wird zu gegebener Zeit kommuniziert. (FAE)

Drucken