Die MS Hamburg kehrt zurück ins Mittelmeer

Auch in Europa befährt das kleine Kreuzfahrtschiff ungewöhnliche Routen.

Nach fünfjähriger Pause kreuzt die MS Hamburg wieder im Mittelmeer und bietet ab Frühling 2021 drei verschiedene Routen an. Plantours Kreuzfahrten im Mittelmeer? In den letzten Jahren hat sich die deutsche Reederei mit unbekannten Fahrtzielen in exotischeren Gebieten einen Namen gemacht. Dennoch bleibe Plantours Kreuzfahrten sich treu, Routen jenseits des Massentourismus auf See zu befahren, schreibt das Unternehmen.

Die kleinere Einheit kreuzt auf dem Guadalquivir nach Sevilla, zur kleinen kroatischen Insel Lastovo, nimmt Kurs auf Maltas Nachbarinsel Gozo oder auf Trapani auf Sizilien. In Israel stehen mit Haifa und Ashdod gleich zwei Häfen für die maximal 400 Passagiere auf dem Fahrplan. Optional kann die Route ab dem Markusplatz in Venedig bis zur Hamburger Reeperbahn auf 28 Tage verlängert werden. (TI)

Drucken