Glur Reisen: «Hike & Sail»-Kreuzfahrt in Nordnorwegen

Der Skandinavien-Spezialist chartert für die Gruppenreise einen über 100 Jahre alten Dreimaster.
©Georges Samaha

Der Skandinavienspezialist Glur Reisen präsentiert vom 16. bis 23. März 2019 zum ersten Mal eine «Hike & Sail-Kreuzfahrt» durch Nordnorwegen. Das Unternehmen, das zur Knecht Reisegruppe gehört, chartert dafür eigens den norwegischen Traditionssegler Rembrandt van Rijn. Begleitet wird die exklusive Gruppe, die aus maximal 30 Gästen besteht, vom renommierten Umweltjournalisten Hans Peter Roth.

Roth ist Norwegen-Kenner sowie Fernseh- und Buchautor. Der im Berner Oberland lebende Journalist hat unter anderem «Die Bucht» geschrieben, das Buch zum gleichnamigen Film, der 2010 mit dem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde.

Auf der Reise im arktischen Frühling sticht der Traditionssegler im Hafen von Tromsø in See. Von dort geht die Fahrt Richtung Nord-Lenangen-Fjord, wo eine erste Wanderung entlang der wahrscheinlich noch schneebedeckten Fjordküste erfolgt. In den folgenden Tagen steuert der Schiffskapitän verschiedene Inseln des Lyngenfjord und des Kvænangenfjord an. Auf den täglichen Wanderungen sind die Gäste teilweise mit Schneeschuhen unterwegs. Abends nutzt man die Geborgenheit kleiner geschützter Häfen, um in der Liegezeit Nordlichter am Himmel zu beobachten. (TI)

Drucken