Hapag-Lloyd gibt sich neuen Unternehmensnamen

Aus Kreuzfahrten wird Cruises.
Hapag Lloyd, MS Bremen
Hapag Lloyd Cruises
Karl J. Pojer präsentiert stolz das neue Logo.

Zum 125-Jahr-Jubiläum schenkt sich das Hamburger Kreuzfahrtunternehmen Hapag-Lloyd einen neuen Namen, wie es gestern bekannt gab. Ab sofort wird als Firmenname nur noch die internationale Variante Hapag-Lloyd Cruises verwendet, Hapag-Lloyd Kreuzfahrten ist hingegen Geschichte. «Die internationale Variante ist marktübergreifend verständlich und mit seiner weltoffenen Wirkung auch für eine moderne und internationale Zielgruppe attraktiver», erklärt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung. Der neue Unternehmensname zieht auch eine Umgestaltung des Logos mit sich, das neben der Modernisierung des bekannten Zeichens auch die Integration der Jahreszahl 1891 beinhaltet. Dieser Bezug zum Jahr, in dem die erste Kreuzfahrt von Hapag-Lloyd stattfand, steht für die Geschichte und Expertise des Unternehmens. Ausserdem wird im Jubiläumsjahr eine Markenkampagne unter dem Motto «Die Geschichte beginnt hier» gestartet.

Drucken