Kiellegung der Costa Toscana

Das Schwesterschiff der Costa Smeralda kommt 2021.
©Costa Kreuzfahrten

Der Bau der Costa Toscana, Schwesterschiff der Costa Smeralda, schreitet weiter voran. Im kleinen Rahmen fand auf der Meyer Werft in Turku die Kiellegung statt. Die Einheit der gleichen Klasse – ebenfalls mit 100%igem LNG Betrieb – wird 2021 in Dienst gestellt und soll anschliessend einwöchige Touren durch das westliche Mittelmeer anbieten. Minna Arve, die Bürgermeisterin von Turku, stellte sich als Patin für die Münzzeremonie zur Verfügung. Nach Seefahrertradition werden dabei eine Reihe von Gedenkmünzen auf den Kiel des Schiffes gelegt, um der Crew und den Passagieren auf künftigen Reisen die besten Wünsche mit auf den Weg zu geben. In den nächsten Wochen nimmt das Schiff im Trockendock der Werft weiter Gestalt an. (TI)

Drucken