Mardi Gras: Eine Achterbahn mitten auf dem Meer

Auf dem Neubau von Carnival Cruise Line können Wagemutige Rasantes erleben.

Die Mardi Gras, welche 2020 ihren Betrieb aufnehmen soll, wird laut der Reederei Carnival Cruise Line das erste Kreuzfahrtschiff mit einer eigenen Achterbahn an Bord sein. Auf rund 240 Metern Länge können Wagemutige in einem elektrisch betriebenen Gefährt mit bis zu 65 Stundenkilometern eine Fahrt absolvieren, die rund 56 Meter über der Meeresoberfläche atemberaubende Kurven, Steigungen und Gefälle nimmt. Die Anlage stammt vom deutschen Unternehmen Maurer Rides und das Fahrtempo kann selbst gewählt werden. (TI)

Drucken