Neu Zero-Getränke an Bord der Aida

Aida Cruises führt eine neue Barkarte ein.
©Pixabay

An Bord der Aida-Flotte wird das Getränkeangebot umgestellt und um viele Cocktails und Longdrinks erweitert. Bald können Gäste demnach auch Produkte der Marke Coca Cola konsumieren, berichtet «Traveltalk», das Expedienten-Magazin der «fvw». Die Neuerung werde aufgrund der hohen Gästenachfrage eingeführt. Insgesamt stünde den Kunden damit eine grössere Vielfalt zur Verfügung, die etwa auch Zero-Getränke umfasst.

15 neue Signature-Drinks

Darüber hinaus geht das Kreuzfahrt-Unternehmen eine Kooperation mit Thomas Henry ein. Neben den verschiedenen Tonic-, Bitter-Limonade- und Ginger-Ale-Variationen werden nun auch die neuen Sorten Wild Berry und Coffee Tonic serviert. Der renommierte Bartender Cihan Anadologlu hat insgesamt 15 erfrischende Rezepturen für die Aida Signature Drinks kreiert. (TI)

Drucken