Neue Kreuzfahrtmarke vergibt Beratung ‚by Appointment‘

Die von MSC lancierte Marke Explora Journeys sticht 2023 in See.
MS Explora I © Explora Journeys

Explora Journeys möchte sich als die neue Kreuzfahrtmarke für Luxusreisende etablieren und lanciert zu dem Zweck einen neuartigen Beratungsservice. Der sogenannte ‚By Appointment‘-Service vergibt an Reiseberater*innen Telefontermine.

Die Termine sind online buchbar und in 30-minütige Slots eingeteilt. Während dieser sollen Agent*innen umfassend beraten werden und können anschliessend auch für ihre Kunden eine bestimmte Suite für eine oder mehrere der acht Reisen im ersten Jahr der MS Explora I reservieren oder unverbindlich vormerken können. Mit zur Auswahl steht auch die Jungfernfahrt des Schiffes am 16. Mai 2023.

Die unverbindlichen Vormerkungen erfordern keine Anzahlung, bis die Reiseberatenden bei einem Folgetermin ihre Option in eine hinterlegte Buchung umwandeln können. Der By Appointment-Service wird vorerst auf unbegrenzte Zeit angeboten. Alternativ können die Mitarbeiter*innen der Reisebüros nach dem offiziellen Buchungsbeginn eine der Service-Nummern anrufen.

Explora Journeys ist Teil der MSC Group und will vor allem Luxusreisende ansprechen. Das erste Schiff der Marke soll 2023 von Fincantieri fertig gestellt werden, die weiteren geplanten drei jeweils 2024, 2025 und 2026. Die Schiffe bieten Platz für 461 Oceanfront Suites, jede mit einer Grösse von mindestens 35 qm. Die Schiffe sollen 14 Decks haben, drei Aussenpools mit 64 privaten Cabanas und einen überdachten Pool sowie einer Vielzahl von Whirlpools und ein Spa. Das Verhältnis von Crew und Gästen insgesamt soll 1,25:1 betragen. (TI)