Oceania Cruises legt zehn neue Kuba-Kreuzfahrten auf

Angefahren werden unter anderem Havanna, Cienfuegos und Santiago de Cuba.

Oceania Cruises hat zehn neue Kuba-Kreuzfahrten ins Programm 2018 aufgenommen, wie die US-amerikanische Premium-Kreuzfahrtmarke mitteilt. Die Rundreisen mit der Sirena ab/bis Miami dauern sieben bis zehn Tage und bringen die Passagiere u.a. nach Havanna (Bild), Cienfuegos und Santiago de Cuba. Für das kubanische Feeling an Bord sorgen landestypische Gerichte, die neben internationalen Speisen in den vier Spezialitätenrestaurants serviert werden. Vorträge von verschiedenen Experten und Gast-Dozenten vermitteln zudem Informationen über Kubas Geschichte sowie Kunst und Musik.

Neben den zehn neuen Routen hat Oceania Cruises sechs Kreuzfahrten mit der Insignia (Herbst 2017) sowie vier mit der Regatta (Frühjahr und Herbst 2018) im Programm, die kubanische Häfen ansteuern.

Drucken