Plantours Kreuzfahrten erhält Award für das beste Routing

Die MS Hamburg wird von deutscher Branche ausgezeichnet.

Die deutsche Kreuzfahrtbranche hat entschieden: Der Kreuzfahrt Guide Award für das beste Routing geht in diesem Jahr an MS Hamburg von Plantours Kreuzfahrten. Das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands setzt sich damit zum wiederholten Mal gegen deutlich grössere Reedereien durch: «Kreuzfahrten mit Expeditionscharakter und Routen jenseits der maritimen Rennstrecken» haben die 20-köpfige Jury aus Kreuzfahrtexperten überzeugt. Oliver Steuber, Geschäftsführer von Plantours Kreuzfahrten: «Das beste Geschenk zu unserem 30sten Firmengeburtstag und Anerkennung für unsere Arbeit, unseren vielen Stammkunden immer wieder neue Ziele anzubieten.»

Nach fünfjähriger Pause wieder im Mittelmeer

Als einziges deutschsprachig geführtes Schiff kann MS Hamburg die Grossen Seen befahren, kombiniert Spitzbergen, Island und Grönland in einer Route oder nimmt nach einer Fahrt durch die Magellanstrasse Kurs auf die Antarktis. In 2020 fährt die MS Hamburg in 284 Tagen von und nach Hamburg und verbindet die drei Kanalinseln Guernsey, Jersey und Alderney sowie die Isles of Wight und Scilly Inseln auf einer einzigen Reise. «Sogar ins Mittelmeer wagen wir uns im Frühjahr 2021 nach fünfjähriger Pause wieder», so Oliver Steuber. (TI)

Lesen Sie ab Dezember im Cruisetip die Destinations-Reportage: Mit der MS Hamburg rund um Kuba.

Drucken