Queen Elizabeth ist zurück in Alaska

Nach 20 Jahren Pause steuert Cunard wieder Alaska an und kreuzt im Frühsommer 2019 viermal durch die Inside Passage.
Cunard Queen Elizabeth
© Cunard Line/Steve Dunlop

Nach 20 Jahren Pause beordert Cunard Line erneut ein Schiff nach Alaska. So wird die Queen Elizabeth im Mai und Juni 2019 vom kanadischen Vancouver aus zu vier elftägigen Reisen nach Alaska aufbrechen. Auf dem Routenplan steht dabei die Fahrt durch die Inside Passage mit Aufenthalten in Juneau, Skagway, Sitka und Ketchikan. Höhepunkte dabei sind der Tracy Arm Fjord sowie die Annäherung an den Hubbard Gletscher.

Nach der vierten und letzten Alaska-Fahrt der Queen Elizabeth ist zudem eine Verlängerung auf 13 oder 15 Nächte möglich. Die Zielhäfen sind dann San Francisco respektive Los Angeles. (TI)

Drucken