Pilot Jens Fehlinger folgt auf Dieter Vranckx

Bis zu seinem Antritt im Oktober 2024 übernimmt Heike Birlenbach als Interim-CEO die Führung der Swiss.
Jens Fehlinger. ©Swiss

Der 43jährige Jens Fehlinger wurde per 1. Oktober 2024 zum neuen CEO berufen.

Heike Birlenbach ©Swiss

Fehlinger folgt auf Dieter Vranckx, welcher per 1. Juli 2024 in den Vorstand des Lufthansa Konzerns berufen wurde. Bis zum Antritt von Jens Fehlinger wird Heike Birlenbach als CEO ad interim fungieren.

Er begann seine berufliche Laufbahn 2006 bei der Lufthansa Group, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte. So leitete er zum Beispiel die Strategie und Geschäftsentwicklung von Lufthansa Airlines sowie das operative Performance Management der Lufthansa Group.

Während der Corona Pandemie verantwortete er das Krisenmanagement-Office der Lufthansa Group und leitete anschliessend das Restrukturierungsprojekt ‘ReNew’. In den letzten Jahren leitete er als Co-Geschäftsführer die Fluggesellschaft Lufthansa City Line und baute gleichzeitig als Geschäftsführer die neue Fluggesellschaft Lufthansa City Airlines auf.

Jens Fehlinger besitzt eine Verkehrspilotenlizenz und fliegt aktuell für Lufthansa City Line Flugzeuge der Airbus A320 Familie. Er studierte Luftfahrtsystemtechnik und -Management in Bremen und Verkehrswesen in Darmstadt. Zudem hält er einen Executive MBA der Business School Madrid. Jens Fehlinger ist deutscher Staatsbürger, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Swiss-Verwaltungsratspräsident Reto Francioni, ist überzeugt, mit Fehlinger die richtige Besetzung für den Chefposten der führenden Schweizer Airline gefunden zu haben. «Mit Jens Fehlinger haben wir einen profunden Kenner der Branche für Swiss gewonnen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Bereichen innerhalb der Lufthansa Group und hat bewiesen, dass er mit Erfolg auch Innovationen in der Luftfahrt nach vorne bringen kann.» (TI)