Das ist der neue Regional Sales Manager von Delta Air Lines

Delta Air Lines ernennt Frederic Schenk zum Regional Sales Manager für Zentral-, Ost- und Nordeuropa.
Frederic Schenk, Regional Sales Manager Delta Air Lines ©zVg/màd

Delta Air Lines hat Frederic Schenk zum Regional Sales Manager für Zentral-, Ost- und Nordeuropa ernannt.

Seine neue Position umfasst die Zuständigkeitsbereiche Deutschland, die Schweiz und Österreich sowie den Balkan, Rumänien, Ungarn, Bulgarien, die Tschechische Republik, die Slowakei, Polen, die Ukraine, Kasachstan und Island.

Zuvor war Schenk Regional Sales Manager für Südeuropa bei Delta. Er verfügt über beinahe 26 Jahre Erfahrung bei der Fluggesellschaft. Im Zuge seiner Tätigkeit für Delta lebte und arbeitete Schenk in verschiedenen europäischen Städten, darunter London, Prag, Mailand, Brüssel, Barcelona und München, wo er sechs Jahre verbrachte.

Der belgische Staatsbürger aus der belgisch-deutschen Grenzregion spricht Deutsch als Muttersprache und ist fließend in Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch. Darüber hinaus verfügt Frederic Schenk über einen MBA sowie einen Abschluss in Tourismusmanagement.

Schenk tritt die Nachfolge von Thomas Brandt an, der nach 36 Jahren bei Delta in den Ruhestand gewechselt hat. Brandt war für den Vertrieb in Deutschland, in der Schweiz sowie in Österreich verantwortlich.

«Ich bin sicher, dass er in einigen von Deltas wichtigsten transatlantischen Märkten sofort durchstarten wird. Er bringt eine Fülle von Erfahrung und Energie in diese Rolle», kommentiert Paul Hassenstab, Sales Director EMEAI bei Delta. «Unsere Kunden in Deutschland, der Schweiz und Österreich können darauf vertrauen, dass Frederic dafür sorgen wird, dass unsere lokalen Partnerschaften weiterhin an Stärke gewinnen.» (TI)