Abu Dhabi macht Präsidentenpalast zur Touristenattraktion

Der prächtige Qasr Al Watan ist nun öffentlich zugänglich. Abends gibt es eine Lichtshow.
©qasr al Watan

Qasr Al Watan, der prächtige Präsidentenpalast in Abu Dhabi, ist neu auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Palast ist Sitz des Kabinetts der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und des Obersten Gerichtshofs und Schauplatz offizieller Staatsbesuche. Im Präsidentenpalast befinden sich zudem die offiziellen Büros des Präsidenten, des Vizepräsidenten und des Kronprinzen von Abu Dhabi.

Was bekommen Staatsoberhäupter geschenkt?

Bei einem Rundgang erfahren Besucher des Qasr Al Watan Wissenswertes über die Entstehung der VAE und ihr Regierungssystem. Zudem erhalten sie Zugang zu Sälen, die normalerweise für offizielle Staatsgäste reserviert sind, wie zum Beispiel dem Spirit of Collaboration, einem Saal, in dem der Oberste Rat und das Kabinett der VAE untergebracht sind und Sitzungen sowie offizielle Gipfeltreffen abgehalten werden. Besucher bekommen ausserdem Einblick in eine Sammlung diplomatischer Geschenke von Staatsoberhäuptern und ausländischen Würdenträgern, die zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Tausende Bücher und eine Lichtshow

Der Palast beherbergt auch die Qasr Al Watan Library, in der Interessierte eine umfangreiche Sammlung von über 50’000 Büchern und Schriften zur politischen, sozialen und kulturellen Geschichte der VAE ansehen können. Am Abend erwartet die Besucher eine Licht- und Soundshow, die auf die Fassade des  Gebäudes mit seinen Kuppeln projiziert wird. «Palace in Motion» zeigt den Zusammenhang zwischen der Entstehung von Qasr Al Watan und der Vision der Nation auf.

Qasr Al Watan ist täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr für die Öffentlichkeit zugänglich. Tickets sind im Besucherzentrum und online über die offizielle Qasr Al Watan-Website erhältlich. Die allabendliche Licht- und Soundshow «Palace in Motion» beginnt um 19.30 Uhr und dauert 15 Minuten. (TI)

Drucken