Antalya verliert massiv Flugbuchungen

Die Kanaren hatten einen guten Oktober gemäss der monatlichen Erhebung von Amadeus.

Die zehn beliebtesten Urlaubsflugziele verzeichneten im Oktober gegenüber dem Vorjahresmonat ein leichtes Buchungsminus von 3,7%. Weiterhin die meisten Buchungen erzielte wiederum die türkische Massendestination Antalya, obwohl sie 9,2% verloren hat, wie aus der monatlichen Erhebung der Flugbuchungen zu Pauschalreisezielen von Amadeus hervorgeht. Möglicherweise hat die politische Situation in der Türkei mit dem Einmarsch ins Kurdengebiet in Nordsyrien die Touristen von der Region ferngehalten.

Ebenfalls zweistellig im Minus sind Palma de Mallorca (minus 15,5%) und Marsa Alam am Roten Meer (minus 26,8%). Auf der Gewinnerseite stehen dagegen Hurghada (plus 11,7%) und das spanische Fuerteventura (plus 12,1%). Überhaupt hatten die Kanaren einen guten Oktober: Nebst Fuerteventura gewannen auch Teneriffa Süd (plus 1,2%) und Lanzarote (plus 9,1%). Nur Las Palmas (minus 7,0%) ist einmal mehr auf der Verliererseite. (TI)

Drucken