Fertig lustig: Kayak-Verbot in der Halong Bay

Die Kayaks wurden aus dem Verkehr gezogen – mit der Begründung, die Sicherheit der Kunden sei nicht gewährleistet.
halong bay
©Travelrated

Kayaking war jahrelang die beliebteste Unternehmung von Touristen in der vietnamesischen Halong Bay. Ein Kayak bei einem der zahlreichen Vermietern ausleihen, sich vom Fluss treiben lassen und die wunderschöne Bucht erkundschaften – damit ist nun Schluss.

Wie «Focus Asia» berichtet, sind per sofort sämtliche Kayak-Fahrten in der Bucht verboten. Begründet wird dieses Vorgehen mit der Sicherheit der Kunden. Sämtliche Anbieter und Vermieter mussten ihre Reiseprogramme anpassen und die Kayaks aus dem Verkehr ziehen.

Die Kayak-Cruise-Vermieter würden momentan an alternativen Programmen und Ausflügen für die Touristen arbeiten, heisst es weiter. Zur Zeit sei über entsprechende Aktivitäten jedoch noch nichts bekannt.

Drucken