Kostproben aus dem «Feinkostladen Österreichs»

Österreich Werbung lud gemeinsam mit Partnern aus der Steiermark zur genussvollen Tafelrunde.
v.l. Dieter Hardt-Stremayr (Geschäftsführer Graz Tourismus), Carmen Breuss (Geschäftsführerin Österreich Werbung DACH-Region), Erich Neuhold (Geschäftsführer Steiermark Tourismus) und Julia Maierhofer (Presse, Steiermark Tourismus) ©TRAVEL INSIDE

Frisches aus der Steiermark: Unter diesem Motto luden Österreich Werbung mit den Partnern Graz Tourismus und Steiermark Tourismus ins Restaurant zum Grünen Glas zu einer genussvollen Mittagsrunde. 100’000 Übernachtungen zählte das südlichste österreichische Bundesland letztes Jahr aus der Schweiz (80’000 davon im Sommer) und ist im Bereich Genuss-, Natur- und Wellnesstourismus nach wie vor ein Geheimtipp. Während man im Sommer ein Plus von 2,2% verzeichnete, war der Winter 2019/2019 mit -0,5% leicht rückläufig. Dank der vielen Familienbetriebe heisst der Steirer seine Gäste warm und ungekünstelt willkommen. Bekannt ist die Region, gern auch als «Feinkostladen Österreichs» bezeichnet, für die Ernteerzeugnisse Wein, Äpfeln und Kürbisse. Als kleine Kostprobe wurde zum Dessert ein Vanilleglacé mit Kürbiskernen serviert – ein Gedicht! (ET)

Drucken