Kroatien soll zum Instagram-Star werden

Lieb Management kümmert sich im Auftrag des Croatian National Tourist Board künftig unter anderem um die Social-Media-Aktivitäten im DACH-Markt.
Der Nationalpark Plitvicer Seen. © Lieb Managament

Das Croatian National Tourist Board hat die Münchner Agentur Lieb Management zur strategischen Agentur für Public Relations, Social-Media-Aktivitäten, Influencer Relations sowie Onlinekommunikation im DACH-Markt ernannt.

Damit soll sich Kroatien mit seinen Städten, Freizeitangeboten sowie Natur und Kultur als vielseitiges Reiseland ausserhalb der Hochsaison im europäischen Markt positionieren, wie es in der Mitteilung heisst. Das Ziel der Kampagne bestehe ebenfalls darin, Kroatien als eine attraktive und aufregende Destination hervorzuheben, die für alle Reisenden – vom Kulturinteressierten bis zum Abenteurer – ein passendes Angebot bereithält.

Lieb Management ist Teil eines Zusammenschlusses europäischer Agenturen, die unter Führung des britischen Pendants Hills Balfour Social-Media-Aktivitäten für das Croatian National Tourist Board in den jeweiligen Märkten umsetzen. Die Aufteilung des Etats soll garantieren, dass die Marke länderübergreifend einheitlich kommuniziert und repräsentiert wird. (TI)

 

Drucken