Manta Reisen mit einigen Neuzugängen

Manta Reisen passt sein Angebot laufend an, so gibt es auch dieses Mal wieder einige News.
© Manta Reisen

Neu dabei ist etwa in Mexiko die Tauchschule Pro Dive International. In Zusammenarbeit mit Pro Dive bietet Manta zwei neue Hotels in Cozumel an, das Allegro Cozumel sowie das Occidental Cozumel. Beide liegen im Südwesten der Insel, direkt an der Playa San Francisco. 18 Tauchplätze werden in weniger als 25 Minuten Bootsfahrt erreicht. Am Rande von Playa del Carmen ist zudem das Allegro Playacar neu dabei. «Neben den Tauchgängen im Meer auch die ideale Basis für unvergessliche Taucherlebnisse in den Cenoten. Die mit Süsswasser gefluteten Höhlen mitten im Dschungel begeistern Einsteiger und erfahrene Höhlentaucher », sagt Thomas Meier, General Manager Manta Reisen.

AUF BALI HAT MANTA mit dem Candi Beach Resort einen neuen Ausgangspunkt für Tauchtrips zu den vorgelagerten Inseln und Riffen im Südosten im Portfolio. Das Kuda Laut Boutique Resort ist eine Erweiterung des Programmes in Nord-Sulawesi. Es bietet Tauchern und Schnorchlern mit nur zwöf Zimmern eine sehr persönliche Note. Auf den Malediven erwartet Meier gespannt die Eröffnung von Innahura im Herbst 2018.

Die neu erschlossene Barfussinsel der Mittelklasse verfügt über 78 Zimmer und wird von Crown & Champa Resorts geführt. Getaucht wird mit Pro Divers im Lhaviyani Atoll.

FÜR FANS VON TAUCHSAFARIS arbeitet Manta neu mit der MY Ocean Window in Ägypten zusammen. Die Holzyacht unter Schweizer Management operiert seit Mai 2018 und führt die Passagiere zu den besten Riffs in Ägypten.

FAE

Drucken