Neue Inlandsairline auf den Malediven

Manta Air soll im November den Betrieb aufnehmen.

Die neue maledivische Inlandsairline Manta Air hat ihre ersten beiden Flugzeuge reserviert, wie der «Aerotelegraph» berichtet. Die Airline schloss mit der Leasinggesellschaft Nordic Aviation Capital einen Vertrag zur Miete von zwei fabrikneuen ATR 72-600, wie nun bekannt gegeben wurde. Das erste Flugzeug wird im November auf den Malediven eintreffen, das zweite vor Ende des Jahres.

Manta Air verfolgt das Ziel, die maledivischen Inseln besser miteinander zu verbinden. Die neue Fluggesellschaft wird ihren Betrieb im November aufnehmen – zum Start der Hochsaison. Zuerst wird Manta Air den Velana International Airport in der Hauptstadt Malé mit Kudahuvadhoo auf dem Dhaalu-Atoll, Dharavandhoo auf dem Baa-Atoll und Thimarafushi auf dem Thaa-Atoll verbinden. Hinter Manta Air steht der lokale Tourismusunternehmer Ibrahim Maniku, der diverse Resorts in den Malediven betreibt. (ET)

Drucken