Neuer Flughafen Eilat nimmt Ende Monat den Betrieb auf

Der Ramon International Airport soll am 21. Januar eröffnet werden.
Ramon International Airport
zVg

Israel eröffnet am 21. Januar den Ramon International Airport in Timna, Südisrael. Damit folgt seine Eröffnung, die für vergangenen September angekündigt war, nun etwas später als geplant. Zu Beginn sollen laut Aussagen des Verkehrsministers Israel Katz Inlandsflüge abgewickelt werden, danach soll der Betrieb des Flughafens in der Nähe des Roten Meers kontinuierlich gesteigert werden. Internationale Flüge landen derzeit noch am Flughafen Ovda. Wann genau der neue Flughafen seine volle Kapazität erreichen wird, ist noch unbekannt.

Verdoppelung der Kapazität bis 2030

Der im Timna-Tal gelegene Flughafen, dessen Bau 2013 startete und der über CHF 446 Mio. gekostet hat, liegt 18 Kilometer von Eilat entfernt und ausserdem nahe der jordanischen Hafenstadt Akaba. Laut Angaben der firmeneigenen Webseite soll der Airport  jährlich bis zu zwei Millionen Passagiere abfertigen, wobei die Kapazität bis 2030 auf 4,2 Millionen gesteigert werden soll.

Ersatz und Ausweichmöglichkeit

Ramon International Airport, der nach dem Astronauten und Kampfpiloten Asaf Ramon benannt ist, ersetzt dabei den Flughafen Ovda und soll zudem in Notfällen als Alternative zum Ben-Gurion International Airport nahe Tel Aviv dienen. (TI)

Drucken