Residence Inn by Marriott eröffnet weiteres Haus in London

Für die kommenden Jahre sind 15 weitere Neueröffnungen geplant.
©Marriott

Residence Inn by Marriott eröffnet sein drittes Haus in London. Dieses liegt in der Nähe der Londoner Tower Bridge. Das Haus befindet sich in einer ruhigen Ecke der Bermondsey Street und hat 101 geräumige Zimmer.

John Licence, Vice President Premium and Select Brands bei Marriott International Europa: «Wir freuen uns sehr, in London nun bereits das dritte Residence Inn zu eröffnen. Die Stadt gilt weiterhin als wichtiger Markt für Langzeitaufenthalte. Unser Ziel ist, komfortable, moderne Unterkünfte anzubieten, in denen sich der Gast auch auf Reisen wohlfühlt.»

Geschäfts- und Privatreisende

Zielgruppe sind sowohl Geschäfts- als auch Privatreisende. Diese können zwischen grosszügigen Suiten mit ein oder zwei Schlafzimmern wählen, jeweils mit separatem Wohn- und Arbeitsbereich. Hinzu kommen eine voll ausgestattete Küche, Smart-TV, USB-Anschlüsse und ein Schreibtisch für alle, die während ihres Aufenthalts arbeiten müssen.

In Sachen Design besticht das Haus durch sein modernes, elegantes Farbkonzept und moderne Werke von Künstlern aus South London, was das kreative Flair des Viertels unterstreicht.

Das Residence Inn by Marriott London Tower Bridge ist das zwölfte Haus der Marke in Europa. Für die kommenden beiden Jahre sind 15 weitere Neueröffnungen geplant. Das neue Haus ist zugleich das dritte von Kew Green Hotels Ltd. gemanagte Marriott-Haus in der Londoner Innenstadt. (TI)

Drucken