Thailand schliesst Grenzen ab dem 26. März

Flüge via Thailand sind aber bis Ende März noch möglich, für Transitpassagiere gar mit Sonderregelung.
Krabi Thailand
©Pixabay

Gute und schlechte Nachrichten aus Thailand: Ab dem 26. März werden die Grenzen für Ausländer geschlossen, dies verkündete die thailändische Regierung am Mittwoch Vormittag. Flüge via Thailand sind aber bis Ende März noch möglich, für Transitpassagiere gar mit Sonderregelung. Bis zum 31. März brauchen Durchreisende, die sich nicht mehr als 24 Stunden in einem thailändischen Flughafen aufhalten, kein aktuelles Gesundheitszertifikat und keine Versicherungsgarantie mehr vorzuweisen. Ein «Fit to Fly»-Zertifikat, also eine Selbsterklärung zur Gesundheit, wird weiterhin verlangt.

Wie es mit den Flügen von und nach Thailand danach aussehen wird, ist noch nicht offiziell bestätigt. Voraussichtlich werden alle Flüge bis Ende Mai ausgesetzt. (TI)

Drucken