Tourismus auf La Gomera soll nachhaltiger werden

Die neue Strategie des Tourismusverbandes soll zwischen 2019 und 2023 umgesetzt werden und den nachhaltigen Tourismus fördern.

Die geplanten Massnahmen des Tourismusverbandes von La Gomera, welche im Zeitraum von 2019 bis 2023 umgesetzt werden sollen, haben die Förderung des nachhaltigen Tourismus auf der Insel zum Ziel. Im Fokus stehen dabei die Steigerung von Qualität und Umfang des touristischen Angebots unter Berücksichtigung der Umwelt, Kultur und Geschichte der Insel, heisst es in einer Pressemitteilung.

Gleichzeitig wurde auf der Insel eine Kampagne zur Vermeidung von Plastiktüten ins Leben gerufen: In allen Geschäften und Supermärkten sowie weiteren Einrichtungen auf der gesamten Insel wurden 70’000 umweltfreundliche Papiertüten verteilt und die gleiche Menge an Plastiktüten zum Recycling eingesammelt. (TI)

Drucken