Die Seidenstrasse erkunden mit Globotrek

Usbekistan und Kirgistan sind bei den Gästen beliebt.
@Globotrek
@Globotrek

Die einfachen bis anspruchsvollen Trekking-Reisen von Globotrek führen die kleinen Gruppen von maximal 14 Personen in die Länder Zentralasiens, nach Lateinamerika, Afrika und in den Himalaya. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich Touren in Kirgistan, Usbekistan und der Mongolei. Die Kombination von hohen Bergen, weiten Steppen und goldenen Dünen ist einmalig. Hinzu kommt die Gastfreundschaft der einheimischen Bauern und Nomaden und eine unvergessliche Übernachtung in einer traditionellen Jurte. Viele Abreisen im Angebot von Globotrek sind bereits ab 2 Personen garantiert. Zudem sind die meisten Gruppen- Reisen auch individuell buchbar.

@Globotrek
@Globotrek

 

DIE TREKKING-REISE «Herz der Seidenstrasse» führt beispielsweise entlang der Seidenstrasse nach Usbekistan und Kirgistan. In Usbekistan warten Höhepunkte wie die orientalische Architektur und die lebendigen Märkte. In Kirgistan taucht man auf einem 4-tägigen Trekking in die weite Naturlandschaft ein.

DORT BIETET DER SPEZIALIST auch eine 11-tägige Privatreise um den Issyk Köl, den grössten See Kirgistans. Auf einer 6-tägigen Wanderung mit Zelt- und Jurtenübernachtungen geniessen die Gäste das unberührte Terskey-Gebirge. Besonders in Erinnerung werden den Teilnehmern die herzlichen Begegnungen mit Nomaden-Familien bleiben.

ET

Drucken