Easyjet und Etihad gehen neue Partnerschaft ein

Ab sofort können Tickets für Etihad-Flüge via der Easyjet-Worldwide-Plattform gekauft werden.

Etihad Airways ist  der neue Partner von Easyjet im Worldwide-Programm. Ab sofort ist es möglich, Tickets für Anschlussflüge bei Etihad Airways zu kaufen. Diese Vereinbarung folgt auf die Einführung des Programms in Zusammenarbeit mit der Flugvergleichs-Suchmaschine Dohop, welche die Easyjet-Worldwide -Website betreibt.

Infolge der Zusammenarbeit kann nun das europäische Netzwerk von Easyjet an das internationale Netzwerk von Etihad Airways angeschlossen werden. Die in Abu Dhabi ansässige Fluggesellschaft konnte diese Partnerschaft dank ihrer NDC-Plattform (New Distribution Capability) aufbauen. Etihad Airways plant, das NDC-Portfolio in diesem Jahr um weitere Airlines und Reisepartner zu erweitern.

«Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Etihad Airways bekannt zu geben, die Abu Dhabi als Ziel für unsere Passagiere und mehr Europa für Etihad eröffnet. Durch diese strategische Partnerschaft erweitern wir die Reichweite des weltweiten Easyjet-Netzwerkes, indem wir mehr Routen für mehr Kunden anbieten», so Rachel Smith, Easyjet-Leiterin für kommerzielle Partnerschaften.

68 europäische Ziele

Kunden können nun auf der Easyjet-Website Tickets von 68 Städten des europäischen Netzes nach Abu Dhabi über zehn europäische Drehkreuze kaufen: Amsterdam, Athen, Barcelona, Paris-Charles de Gaulle, Rom, Genf, Madrid, Manchester, Mailand-Malpensa und Zürich. Die beiden Fluggesellschaften planen, diese Partnerschaft in Zukunft auf weitere Ziele auszudehnen.(TI)

Drucken