Emirates eröffnet Travel Store in Genf

Der erste Store seiner Art in der Schweiz soll im kommenden Herbst eröffnen.
©Genève Aéroport

Bereits in anderen Städten im Streckennetz hat sich Emirates im vergangenen Jahr neu aufgestellt, unter anderem in Dubai, wo die Airline im April 2023 einen Travel Store eröffnete. Nun soll die Strategie der Kundennähe und des Services auch in der Schweiz umgesetzt werden.

Mehreren Quellen zufolge wird die Fluggesellschaft in naher Zukunft wieder in Genf vertreten sein, wahrscheinlich am linken Ufer der Rhône – die Rede ist von der Rue du Rhône.

Jürg Müller, Emirates Switzerland. ©TI

Auf Anfrage von TRAVEL INSIDE bestätigt Jürg Müller, Country Manager Switzerland, diese Entwicklung: «Emirates kann bestätigen, dass sie im Herbst 2024 ihren ersten Travel Store in der Schweiz im Stadtzentrum von Genf eröffnen wird. Weitere Details werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.»

Ein Verkaufs- und Reservierungsbüro ist für Emirates nichts Neues: 2011 eröffnete die Fluggesellschaft aus Dubai ein Büro an der Rue du Mont-Blanc 12. Der Mietvertrag lief jedoch mitten in der Covid-19-Pandemie aus und Emirates beschloss, ihn Anfang 2021 nicht zu verlängern. Die Schliessung der Niederlassung wurde im Februar desselben Jahres, zehn Jahre nach der Eröffnung, bestätigt.

Premiere in Dubai Ende 2022

Emirates hat seinen ersten ‘Emirates World-Store’ in Dubai eröffnet. Im Herzen des Stadtteils Jumeirah bietet Emirates in einer offenen, wohnzimmerähnlichen Umgebung auf einer Gesamtfläche von 300 Quadratmetern alle Dienstleistungen und Reiseartikel an.

Vor Ort können die Kunden mithilfe von VR- und AR-Technologien interaktiv in die Produktwelt von Emirates eintauchen. Helles Mobiliar, grosszügige Grünflächen und eine grosse Auswahl an Kaffee, Tee und anderen Erfrischungen sollen zu einer entspannenden Umgebung beitragen.

Die Mitarbeitenden von Emirates stehen den Kunden zur Verfügung, um ihnen bei der Buchung von Emirates-Flügen und Pauschalreisen über Emirates Holidays zu helfen oder Fragen zum Vielfliegerprogramm Emirates Skywards zu beantworten.

Dank Technologien wie Selbstbedienungsbildschirmen werden die Wartezeiten verkürzt. Das Herzstück des Produkterlebnisses im Shop ist eine Präsentation der originalen Premium Economy Class-Sitze, in denen sich die Besucher entspannen können.

Mithilfe der neuesten interaktiven Bildschirmtechnologie können die Besucher Selfies vor Signature-Produkten der Fluggesellschaft machen, z. B. in der Lounge des A380 oder in den Privatsuiten der First Class, und die verschiedenen Klassen an Bord in virtueller Realität erkunden.

Im Boutique-Bereich werden offizielle Emirates-Shop-Artikel sowie Reisezubehör angeboten. Darüber hinaus werden vor Ort Konferenzen und Veranstaltungen rund um den Tourismussektor organisiert.

Die Fluggesellschaft gab 2022 an, dass das Konzept der Emirates World Shops in den nächsten drei Jahren schrittweise in das Streckennetz der Fluggesellschaft eingeführt werden sollt. Der Concept Store ist in drei Kategorien unterteilt: das gesamte Angebot von Emirates World, ein Modell namens Travel Store und Travel Kiosks.

Die Wahl des Modells wird durch die Anforderungen der Kunden in den verschiedenen Märkten, die strategische Positionierung, die Besucherzahlen und die Entwicklung von Kundentrends bestimmt, so Emirates. (TI)