Feedback: «Nur gemeinsam sind wir stark»

TRAVEL INSIDE-Leser André Lüthi ruft die Branche zu Einheit und Lobbying auf.
Leser-Zuschrift als Feedback.

André Lüthi, SRV-Vorstandsmitglied und CEO/President Globetrotter Group, Bern

«Liebe Kolleginnen und Kollegen

© André Lüthi

Ob TPA, STAR, SRV, Mayday – was wir in der Endphase vor der Session nicht brauchen können, sind interne Grabenscharmützel.

Jetzt müssen wir (zusammen mit der Branchenpresse) als Einheit und eine Kraft in Polit-Bern, in der Öffentlichkeit und in den Medien auftreten. Es geht um die Branche und nicht um persönliche Empfindlichkeiten.

Die Taske Force hat alles eingefädelt – Anträge und Motion sind vorbereitet. Das Lobbying bei Parlamentarierinnen und Parlamentariern muss von der ganzen Branche jetzt an die Hand genommen werden.

Für mich ist das Glas halb voll! Der Bundesrat hat uns gestern als Härtefall definiert, vertiefte Lösungssuche ist angesagt und wurde offiziell in Auftrag gegeben. Im Parlament (und den Kantonen) kann noch viel bewegt werden – jetzt liegt es an uns.

Kopf hoch und nicht jammern! Hier am Swiss Economic Forum konnten Lorenz Furrer und ich den einen oder anderen Parlamentarier überzeugen, dass unsere Branche Hilfe braucht. Bild: Lorenz Furrer (l.) und ich (r.) im Gespräch mit FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen (M.) – die Reisebranche ist in Bundes-Bern angekommen.

Lasst uns die Krise gemeinsam meistern!»